Der Norden Mallorca's

Leuchtturm bei Cap Formentor

Der kontrastreiche Norden Mallorcas besteht aus einem Wechsel von schroffen Steilklippen und kilometerlangen Sandstränden. Der nördlichste Punkt der Insel ist das Cap Formentor. Die gleichnamige Halbinsel erstreckt sich als Landzunge nördlich der Bucht von Pollenca ins Meer.

 

In Mallorcas Norden findet man neben Bergen und Natur auch lebhafte und beliebte Urlaubsorte wie  Pollenca und Alcudia. Beide Orte bieten viel Kultur und Geschichte. Der Kalvarienberg in Pollenca entlohnt für den Aufstieg über 365 Treppenstufen mit einem herrlichen Panoramablick über die Stadt bis zum Meer.

Porta del Moll in Alcudia

Die Buchten von Pollenca und Alcudia mit den Küstenorten Puerto de Pollenca und Puerto Alcudia bieten Strandpromenaden zum Flanieren, Yachthäfen und schöne Sandstrände.

 

Der Naturpark S’Albufera, ein Sumpfgebiet in der Nähe von Alcudia, bietet mit seiner Pflanzenvielfalt auch zahlreichen Vogelarten, Fischen und Insekten eine geschützte Heimat.

 

Strand von Playa de Muro

Die Playa de Muro, einer der schönsten Strände Mallorcas, erstreckt sich auf rund 12 Kilometern entlang der Bucht von Alcudia zwischen Port d’Alcudia und Can Picafort.

 

Im Hinterland befinden sich inmitten fruchtbarer Felder Orte wie Muro, Santa  Margalida oder Sa Pobla.

 

 

 

 

Inhalte geprüft von 


 Immobilien im Norden von Mallorca

 

 Mallorca - Übersicht

 Südwesten

 Region Palma

 Inselmitte

 Süden

 Nordwesten

 Südosten Nordosten

IVM-Mallorca im Social Web:

 

Folgen auf Facebook        Folgen Sie uns auf Twitter       Folgen Sie uns auf Google+

Nach oben

Mallorca Immobilien» Norden
Kontakt Impressum Datenschutz AGB Login
Region Palma Norden Süden Inselmitte Südosten Nordosten Südwesten Nordwesten